Unsere Schule – jetzt mit dem Ganztagszug.


Nach intensiver Planung kann dank vorbildlicher Zusammenarbeit von Schule und Stadtverwaltung nach den Sommerferien die Betreuung einer Gruppe Erstklässler im Ganztagszug beginnen!
Ein Infoabend hierzu hat bereits stattgefunden:
Beeindruckend war die Vorstellung der vielfältigen, hochwertigen Angebote, die im Rahmen der Nachmittagsbetreuung stattfinden. Zum Mittagessen wird es zwei Essen zur Auswahl geben, eines davon vegetarisch. Wert gelegt wird auf ein gutes Miteinander während des Essens. Nach der Mittagspause gibt es die Hausaufgabenbetreuung durch erfahrene Mütter sowie Angebote vom Sport bis zu Spiel und Musik. Alle Aktivitäten sollen den Kindern Spaß machen und keinen Leistungsdruck erzeugen. Wie gut dies gelingt, davon überzeugte eine musikalische Darbietung von Kindern aus der bereits bestehenden Ganztagsbetreuung. Sie waren voller Elan und Freude dabei.
Für Kinder, die sich lieber etwas zurückziehen möchten, wird ergänzend die Betreuung im „Club“ zur Verfügung stehen. Hier gibt es ein reichhaltiges Angebot, von Büchern über Mensch ärgere dich nicht bis hin zum Computer….alles ist vorhanden. Die Infoveranstaltung fand lebhaftes Interesse, von den anwesenden Eltern wurden zahlreiche Fragen gestellt und Anregungen gegeben.
Die Freien Wähler haben die Einrichtung dieses Angebotes von Anfang an unterstützt und sind überzeugt: es gibt einen guten Start! Ein Dank geht an alle Beteiligten, die viele Vorarbeiten geleistet haben, insbesondere die Schulleitung mit allen Kooperationspartnern, sowie alle ehrenamtlich Mitwirkenden.

Jutta Häcker
Für die Fraktion der Freien Wähler

2008-06-18