Verbesserungen für ortsfremde Besucher


- so lautet am 1.12.2005 der Antrag der Fraktion der Freien Wähler zum Haushalt 2006.
,,In der Stadt und am Museum sollen Orientierungshilfen für auswärtige Besucher und Einheimische, insbesondere für Fußgänger, aufgestellt werden.“
Vor und gegenüber der Post hat sich schon einiges getan und wird – man sieht es im Vorbeifahren – gern von Passanten, Wanderern oder anderen Interessierten angenommen.
Orientierungshilfen vom Museum Ritter zur Innenstadt werden noch dringend benötigt.
Für die Freien Wähler gehörten immer auch die schönen,alten Holzschilder zum Stadtbild, von denen niemand genau weiß, wann sie das erste Mal errichtet wurden.
Eines ist abgängig.
Der Waldenbucher Holzschnitzer und Holzkünstler Dieter Hauser hat die anderen beiden, seltenen, nämlich doppelseitigen Schilder liebevoll und aufwendig neu geschnitzt bzw. restauriert.
Schön, dass das Schild ,,Hasenhof“ wieder einen markanten Platz gefunden hat.
Wo und wann wird das Schild ,,Oskar-Schwenk-Schule“ aufgestellt?
Darauf freuen wir uns.

Annette Odendahl
Für die Fraktion der Freien Wähler

2008-06-12