FREIE WÄHLER FÜR KLEINKINDBECKEN IM HALLENBAD

Sonnenwetter wie im August – da gehen wir gern ins Hallenbad!
In einer Vorschlagsliste der Arbeitsgruppe ,,Mütter mischen mit“ des Mütterzentrums wurden schon vor 10 Jahren interessante Anregungen gemacht, wie das Hallenbad attraktiver gemacht werden könnte.
Diese Vorschläge haben die Freien Wähler im Gemeinderat stets unterstützt und durch Anträge ergänzt, z.B. die Anschaffung eines Kaffeeautomaten und einen Eisverkauf.
Schön, dass inzwischen (bis auf die Mehrfach-Abrisskarte) Wichtiges realisiert werden konnte:
- Spielenachmittag für Kinder
- Einlass für Kinder unter 3 Jahren (tatsächlich, gab es früher nicht!)
- Jahreskarte
- Und Vieles mehr
Deshalb unterstützt die Fraktion der Freien Wähler voll den Wunsch nach einem Kinderplanschbecken, vielleicht mit sanftem Plätscherstrahl.
Im kommenden Haushalt 2009 stehen wir dem Bau eines Kleinkindbeckens positiv gegenüber.
Aber: eine geplante Dampfgrotte für 1oo.000 EUR lehnen die Freien Wähler ab.
Wir glauben nicht, dass eine Dampfgrotte unser Hallenbad tatsächlich attraktiver macht, ein Planschbecken unser typisches Familienbad aber sehr wohl.

Jürgen Schwab und Annette Odendahl
Für die Fraktion der FWV im Gemeinderat

2008-06-01