KONSTITUIERUNG des neuen KREISTAGS

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in der letzten Sitzung des alten Kreistages am 7. Juli 2014 konnten für die neu gewählten Vertreter der Wahlbezirke keine Hindernisgründe festgestellt werden.
Somit und zusammen mit dem amtlich festgestellten Endergebnis kann sich am Montag, 28.Juli2014,derneueKreistag für die kommenden fünf Jahre konstituieren.
Erfreulicherweise bilden wieder die FREIEN WÄHLER - mit 34,43 Prozent der abgegebenen Stimmen - wieder die stärkste Fraktion, ein kreisweit sehr erfreuliches Ergebnis, wenn auch die neue Auszählmethode einer stärkeren Fraktionen nicht gerade zum Vorteil ist.
Es bedeutet, dass die FREIEN WÄHLER 30 Sitze gewinnen konnten (CDU 22; SPD 13; GRUNE 11; FDP 4; LINKE 3; NPD 1).
Interessant die Altersstruktur des neu etablierten Gremiums.
Nicht ganz überraschend beträgt der Altersdurchschnitt 55 Jahre.
Das jüngste Mitglied ist 23 Jahre, der älteste Vertreter 74 Jahre alt - also noch altersmäßig weit entfernt von dem ältesten Volksvertreter Baden-Württembergs, Stadtrat Huber aus Leinfelden- Echterdingen mit 88 Jahren.
Unser Wahlbezirk Schönaich/Steinenbronn/Waldenbuch wird von den FREIEN WÄHLERN erstmals durch drei Kreisräte vertreten: Tobias Heizmann, Michael Lutz und Annette Odendahl.                       

Annette Odendahl, Kreisrätin