STADTARCHIV SICHER IM BERGWERKSSTOLLEN -
ANTRAG der FREIEN WÄHLER


Es passt ein wenig zu den Feierlichkeite der 650 Jahre württembergische Stadt Waldenbuch,
dass die FREIEN WÄHLER 2012 den dringenden Antrag stellten,
,,... die Sicherungsverfilmung der ältesten, wichtigsten und schönsten Dokumente des Waldenbucher Stadtarchivs vorzunehmen.“
Wir hatten die Sorge, wichtige Dokumente könnten durch Diebstahl,  Feuer oder andere Schäden für kommende Generationen verloren gehen.
Wir fanden erfreulicherweise die Zustimmng des Gemeinderats.
Dank des großen Engagements von Frau Stadtarchivarin Christine Bührlen-Grabinger und ihren guten Verbindungen zum Hauptstaatsarchiv Stuttgart erfolgte die zügige Sicherungsverfilmung.
Nun liegen die Filme in einem alten Stollen im Schwarzwald.
Doppelt hält besser - eine Zweitfertigung lagert im Keller im Alten Rathaus.
Wir danken an dieser Stelle Frau Bührlen-Grabinger für die Erforschung von Waldenbucher Schriften und Dokumenten, für ihre sachkundigen und hochinteressanten Vorträge sowie für die große Unterstützung bei der Sicherungsverfilmung!

Annette Odendahl
im Namen der FREIE WÄHLER im Gemeinderat