GUT: Es geht weiter im STÄDTLE! - GROBANALYSE beauftragt.

Wir FREIEN WÄHLER finden die geplante Grobanalyse der Waldenbucher Altstadt sehr gut.
Das Büros URBA soll die Perspektiven und Vorschläge für 4 Projekt- Bereiche in der Altstadt "grob" untersuchen.
Später soll es für jeden der vier Bereiche Feinuntersuchungen und detailliertere Pläne geben.
Außerdem soll URBA Pläne Förderanträge für so unaussprechliche Verfahren wie Gesamtstädtisches Entwicklungskonzept und Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept erstellen: auch das ist gut.
Am allerbesten finden wir, dass zwingend BÜRGERBETEILIGUNG vorgeschrieben ist. Ansonsten gibt es vom Land keine Förderung.
Erfolgreiche und intensive Bürgerbeteiligung fand ja auch vor dem Städtischen Rahmenplan statt, den der GR im Frühjahr 2016 verabschiedete.
Das zahlt sich nun aus.
Die Grobanalyse basiert auf diesem Rahmenplan. Gut: Es geht weiter im Städtle.
Die FREIEN WÄHLER setzen sich im Rahmen der Sanierung für den Erhalt der Häuser Vordere/Hintere Seestraße ein.
Schließlich bewerben wir Waldenbuch überall mit "Historische Altstadt".
Ein Interessent für Restaurierung und Sanierung aus Esslingen sähe möglicherweise mit Landesförderung eine Chance für das Ensemble, das im Volksmund "Banane" genannt wird.
Viele Besucher begeistern sich für die alte Hausreihe mit besonderer Ausstrahlung.
Leicht wird das wahrscheinlich nicht.
URBA sagte voraus: "Das ist genau da, da fliegen die Emotionen hoch."

Jürgen Schwab i.N. der Fraktion FREIE WÄHLER