Effektiv und zielorientiert in die Zukunft!

In der letzten Gemeinderatssitzung am 25.04.2017 informierte uns Bauhofleiter Steffen Bosch mit einem ausführlichen Bericht über den aktuellen Sachstand vom Zweckverband Bauhof Dettenhausen-Waldenbuch.
Nicht nur die Entwicklung des Fuhrparks und der vorhandenen Gerätschaften des Bauhofs standen im Vordergrund.
In seinem Bericht wurde anhand von einigen Fakten und Bildern das breite Leistungsspektrum des Bauhofs und seinen Mitarbeitern klar aufgestellt.
In vielen Bereichen übernimmt der Bauhof  für die Stadt Waldenbuch und die Gemeinde Dettenhausen Arbeiten im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Straßen- und Wegeunterhaltung sowie im Bauhaupt-, Bauneben- und Bauhilfsgewerbe.
Zudem bietet der Bauhof Unterstützung und Dienstleistung für die öffentliche Verwaltung.
Dank der Optimierung von Fuhrpark, Gerätschaften und Bauhofkonstruktionen (Marke Eigenbau) wie z.B. der große Rechen für die Forstarbeit.

Bild : Steffen Bosch

Es ist dem Bauhof gelungen, trotz seiner Reduzierung (seit 2008 von 19,5 Stellen/20 Angestellte auf 2016 17,5 Stellen/19 Angestellte), in den vergangenen Jahren immer mehr Aufgaben zu übernehmen!
Bauhofleiter Steffen Bosch betonte hierbei, dass nur solche Aufgaben ausgeführt werden, welche vom Bauhof auch wirtschaftlich umgesetzt werden können.
Der Gemeinderat nahm den aktuellen Sachstandsbericht zur Kenntnis.
Die Stadtverwaltung wurde beauftragt im Laufe des Jahres 2017 Beratungen der jeweils zuständigen Gremien über Möglichkeiten zur Haushaltskonsolidierung für verschiedene Bereiche (u.a. Grün- und Parkanlagen) vorzubereiten.

Einstimmig wurde die gute und leistungsstarke Arbeit vom Bauhofteam in der Sitzung gelobt.
Die Optimierung des Bauhofgebäudes durch den Neubau ist nicht von der Hand zu weisen!

Weiter so!

Für die Freien Wähler     Josef Lupion.