Freitag, 14.Oktober um 15:00 Uhr
im Zuge der Seniorenveranstaltung im FORUM OSS


 

TEST der MOBILEN HÖRANLAGE im FORUM der OSS

UNSER ANTRAG vom November 2015
Die Freien Wähler beantragen den Kauf einer mobilen digitalen Höranlage, die bei Veranstaltungen in öffentlichen Räumen
(für 10 bis ca. 500 Besucher, Forum Oskar-Schwenk-Schule, Sonnenhof, Haus der Begegnung, GPG, Sitzungssaal Rathaus usw.) Menschen mit Hörgeräten  oder Hörbeeinträchtigungen das Zuhören wesentlich erleichtert."
Der Gemeinderat beauftragte auf unseren Antrag hin die Verwaltung, eine solche Höranlage zur Probe zu testen.
Das geschieht nun beim städtischen Nachmittag des Seniorenrates und des Krankenpflegevereins.
Das ist vernünftig.
Außerdem ließ der Gemeinderat vorsorglich 10.000 EUR für eine Höranlage in den Haushalt 2016 einstellen.
Auch das finden wir natürlich gut. Wir hoffen nun auf einen erfolgreichen Testlauf und auf Ihre positiven Rückmeldungen.
Allerdings kann man, so finden wir, nach einem einzigen Test- Nachmittag nicht auf eine allgemein gültige Aussage setzen.
In unserer Nachbarstadt Nürtingen  ist die bewegliche, in einem Koffer transportierbare Höranlage ein großer Erfolg.
Eine gewisse Übung in der Handhabung ist nötig, aber nicht wirklich schwierig. Auch deshalb ist es mit einem einzigen Test nicht getan, wie wir finden.
Mit der Anlage werden die Worte/Signale direkt in Hörgeräte übertragen und laute störende Nebengeräusche beseitigt. Schlechte, hallende Raummusik wird entfernt.
Davon profitieren wegen der verbesserten Akustik alle Zuhörer, auch die Normalhörenden.
Klar ist: Für alle Anwesenden wird der Zugang zu Informationen und die Beteiligung an der Kommunikation deutlich verbessert.
Bitte kommen Sie zahlreich zum Seniorennachmittag und testen Sie die Höranlage! Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

Wolfgang Rieth
 für die Gemeinderatsfraktion FREIE WÄHLER