"Unterm Lindenbaum"

Ein Bänklein unterm Lindenbaum
lädt ein zu einem weiten Blick
vom Hasenhof, wo Zeit und Raum
vergessen wird. Ein Ackerstück

trennt uns vom Tal und Waldenbuch,
vom Schönbuch mit dem Sendemast.
Wenn ich vom Alltag Stille such,
geh ich hierher - ganz ohne Hast.

Hier hört man Bläser vom Kurrende
zur Heil'gen Nacht am Nachmittag.
Ein Lichtermeer zum Jahresende
beglückt das Aug' beim Glockenschlag.

(Jörg Schlotterbeck)