22. ordentliche Mitgliederversammlung der FREIEN WÄHLER Vereinigung e.V.

"Wie in einer großen Familie" Bei den FREIEN WÄHLERN fühlen sich die Mitglieder daheim und gut aufgehoben.
Das war der Tenor der nahezu 50% der Mitglieder, die die Vorsitzende Annette Dolleschel am 25.2. zur jährlichen Mitgliederversammlung im frühlingshaft geschmückten Schulhaus in Glashütte begrüßen durfte.
Sie berichtete rückblickend auf das Jahr 2015 über viele Veranstaltungen, die dank der Mithilfe der freien "Familienmitglieder" und der Fraktion immer reibungslos und mit viel Engagement übers Jahr verteilt durchgeführt werden konnten und die viel Zuspruch fanden.

Die stellv. Vorsitzende Dr. Jutta Häcker stellte ergänzend fest, dass sich der im letzten Jahr neu gewählte Vorstand mit den jungen neu dazugekommenen Beisitzern gut eingearbeitet hat und mit neuen Ideen in zusätzlichen Sitzungen Themen erarbeitet hat.

 

 

Die neuen Mitglieder im Vorstand, Schatzmeister Winfried Socher und Schriftführer Jörg Schlotterbeck wurden von Frau Häcker für ihre gute Arbeit mit einer großen Tafel "RITTER-SPORT-GOLDSCHATZ" ausgezeichnet.

Schriftführer Jörg Schlotterbeck berichtete in Versform  über seine vielfältigen regelmäßigen Aufgaben.
Er freute sich über den Zuwachs von 5 % Zuwachs bei den Mitgliedern.
In  Facebook sind die Freien Wähler Waldenbuch zwischenzeitlich mit über 100 "Freunden" in der Region bis hin zur Partnerstadt Mylau vernetzt.
Die Mitglieder können sich jetzt sowohl auf der Internetseite als auch auf der Facebook-Seite über die vielen Aktivitäten informieren.

 

 

 

Hier kennt man uns jetzt immer mehr!
Wir sind in der Region bekannt.
Auch Mylau - Freunde schau'n hierher.
Man mag uns hier im facebook-Land.
Mit 100 Freunden dort vernetzt
- die "Jungen" mögen Internet - !
Vor kurzem war man noch entsetzt.
Jetzt finden's sogar Oldies nett.


Der Schatzmeister Winfried Socher hat in seinem ausführlichen Folienbeitrag die Kassenlage minutiös dargestellt.
"Klein aber fein" könnte man die Kassenlage beschreiben.
Der Jahresmitgliedsbeitrag von € 15,00 und die Spendeneingänge sind steigerungsfähig.
"Wir hatten schon Mitglieder, die den Jahresbeitrag monatlich überwiesen hatten, und sehr überrascht waren, als sie darauf aufmerksam gemacht wurden!"
Fazit von Winfried Socher:
"Der Verein ist gesund und für die Zukunft gerüstet".
Die Kassenprüfer  Brigitte Häcker und Robin Mehnert hatten alle Belege kontrolliert und nichts zu beanstanden.
Robert Klein konnte es daher auch kurz machen.
Er dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit und empfahl der Mitgliederversammlung die Entlastung vorzunehmen.
Kein Wunder, dass alle Vorstandsmitglieder einstimmig entlastet wurden.


Mit dem Film "Rückblick auf das Jahr 2015" von Jörg Schlotterbeck und dem Gefühl, hier bei den FREIEN ist man gerne daheim, war auch der letzten TOP-Punkt abgewickelt.
Fraktionsvorsitzende Annette Odendahl dankte im Namen der Fraktion der Freien Wähler dem Schriftfühler für die bewährte Außendarstellung im "Blättle" und "facebook" mit einem flüssigen Präsent .

 

 

 

 

 

 
Annette Dolleschel konnte daraufhin die Mitgliederversammlung mit dem Dank an alle Mitglieder nach gut eineinhalb Stunden schließen.
Wie in einer netten Familie gewohnt, gab es noch eine weitere Stunde die Möglichkeit zu einem gemütlichen "Schwätzle".   

Jörg Schlotterbeck
Schriftführer