ANTRAG FREIE WÄHLER: "Schulreifes Kind"  

WIRD FORTGESETZT
Wir stellten den Antrag, das erfolgreiche, von Schule und Kindergärten einhellig befürwortete Projekt "Schulreifes Kind" an allen Kindergärten auf Dauer fortzusetzen, auch wenn das Land – leider! – seine Förderung einstellt.
"Schulreifes Kind" hat zum Ziel, Entwicklungsverzögerungen beim Vorschulkind frühzeitig zu erkennen und mit Fördermaßnahmen auszugleichen.
Durch eng verzahnte Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule sollen somit alle Kinder angeglichene, gute Startvoraussetzungen zum Schuleintritt erhalten.
Waldenbuch hat den Anspruch, familien- und kinderfreundliche Stadt zu sein.
Deshalb sollten die vom Projekt verfolgten Ziele NICHT abhängig von einer Förderung durch das Land oder anderer Dritter sein!
Das ist unsere feste Überzeugung.
Ein ähnlicher Antrag wurde auch von der CDU-Fraktion gestellt.
Mit dem Abstimmungsergebnis von 13x JA, 4 Enthaltungen und 1x NEIN wurde unser Antrag auf Fortführung des Projekts angenommen.
Das hat uns wirklich gefreut.
Jetzt gilt es noch die zuständigen Lehrerarbeitsstunden von der Schule bzw. dem Kultusministerium frei, d.h. aus dem Deputat oder zusätzlich zum regulären Schuldeputat, zu bekommen.
Selbst wenn dies nicht auf Anhieb klappen sollte, steht für die FREIEN WÄHLER fest: Die Fortführung der erfolgreichen Arbeit "Schulreifes Kind" MUSS weitergehen!

Dr. Jutta Häcker
Für die FREIEN WÄHLER im Gemeinderat