dm Markt und Textilmarkt im Parkhof Neuer Weg geht voran.


Höchste Priorität in Gemeinderat und  Verwaltung hat derzeit das neue Gebäude auf dem ehemaligen Parkhof Neuer Weg.
Gerade nicht wie anderswo auf der grünen Wiese, sondern mitten in der Altstadt, an exponierter Schnittstelle der alten B27 und der neuen Museumsachse soll das Gebäude mitsamt über 40 Parkplätzen realisiert werden.
Damit geht in Erfüllung, worauf die Stadt lange hingearbeitet hat.
Die Fraktion der FREIEN WÄHLER hat den Planungen des Architekten, dem Kostenplan, den Vorüberlegungen zum Bebauungsplan einstimmig zugestimmt.
Drogeriemarkt und Textilmarkt sollen als Magnete dienen:
a)    für die Bewohner im Städtle
b)    für die Kunden aus den anderen Stadtteilen
c)    für die Laufkundschaft und Durchfahr-Kundschaft der Landesstraße
Heute fahren viele Kunden für Drogerieartikel nach Böblingen, Plattenhardt …und kaufen dort auch gleich anderes ein.
Ab Herbst 2015 – ein ambitionierter Zeitplan! – soll es umgekehrt sein:
Wer aus Waldenbuch selbst und aus den Nachbargemeinden zum dm geht oder fährt, wird auch im umliegenden Einzelhandel im Städtle einkaufen.
Die Sorge der Anlieger um zu wenige Parkplätze, auch wenn die neuen öffentlich bleiben werden, werden wir ernst nehmen.
Das Thema muss der GR noch einmal intensivieren. Denn auch ohne Drogeriemarkt ist es bei Parkplätzen im Städtle - eng.

Für die FREIEN WÄHLER
      Annette Odendahl