EINWEIHUNG FILIALE STADTBÜCHEREI UND EINE-WELT-LADEN IM STÄDTLE


Am 29. September erfüllte sich ein langgehegter Wunsch der FREIEN WÄHLER, den wir schon 2009 in einem Antrag formuliert hatten- seinerzeit leider vergebens.
Nun war es drei Jahre später endlich soweit.
Mit vereinten Kräften - besser: Stimmen – von FREIEN WÄHLERN und SPD und den ähnlichen Haushaltsanträgen, die mehrheitlich angenommen worden waren, wurde nun ein Ladengeschäft in der Altstadt für das Kombi-Paket Zweigstelle Stadtbücherei und Eine-Welt-Laden angemietet.
Der Antrag der FREIEN WÄHLER lautete:
Die Stadtverwaltung möge prüfen, unter welchen Konditionen in einem der Leerstände Auf dem Graben eine Zweigstelle der Stadtbücherei eingerichtet werden kann.
Eine Büchereifiliale oder eine andere städtische Institution könnten dazu beitragen, den Altstadtkern stärker zu beleben.
Der Andrang und die gute Stimmung am Eröffnungstag zeigten, dass ein Beitrag zur Stärkung des Städtles gelungen ist.
Wir laden auch Sie ein, die neue Errungenschaft im ehemaligen Teeladen zu besuchen und gern immer wieder zu kommen!

Für die FREIEN WÄHLER im Gemeinderat
Jutta Häcker