NACHTBUS N76 gut für WALDENBUCHER


Der Nachtbus kommt!
Das hat der Kreistag am Montag mit überwältigender Mehrheit bei nur 5 Gegenstimmen beschlossen. Ein hervorragendes Angebot für Nachtschwärmer, besonders am Wochenende.

Nicht nur für Erwachsene, wichtig ist den Kreisräten vor allem die Sicherheit von Jugendlichen.

In Berlin, München und anderen Großstädten gibt es dieses Konzept schon lange, jetzt zieht der Landkreis Böblingen nach. Der Nachtbus fährt bis rund 4:00 Uhr in der Frühe.
Für Waldenbucherer interessant ist insbesondere die Strecke N76 Oberaichen (Anbindung Filder-S-Bahn)- Musberg- Steinenbronn- Waldenbuch.
Die Sprecher der Fraktionen im Ältestenrat sprachen sich für die Finanzierung über die Kreisumlage aus.
Eine direkte Mitfinanzierung einzelner Gemeinden wurde unter Abwägung des Verwaltungsaufwands in den einzelnen Kommunen und in der Kreisverwaltung abgelehnt (Wer zahlt wann wieviel nach welchem Schlüssel? Was, wenn eine oder mehrere Gemeinden die Mitfinanzierung verweigern?)
Nach der Zustimmung im Kreistag gibt es noch viel Arbeit:
Verträge mit den Verkehrsunternehmen und der Region Stuttgart sowie Abstimmungen und Vereinbarungen mit den Nachbarlandkreisen und einzelnen -kommunen.
Dem Antrag der FREIEN WÄHLER nach Evaluierung und eventueller Nachbesserung der Linienführung nach 3 Jahren Laufzeit stimmte der Kreistag ebenfalls zu.

Annette Odendahl
- Kreisrätin -