MEHRWERT im STÄDTLE durch neue BESUCHER!


2009 schon sind die FREIEN WÄHLER in Sorge um die zunehmenden Leerstände im Städtle und stellen den Antrag:
Als Beitrag zur Belebung soll eine Stadtbüchereifiliale in die Innenstadt.
Zu schade, unser Antrag fand in der Verwaltung und im Gemeinderat keine Zustimmung!

Seither reißen die Hiobsbotschaften nicht ab- siehe zuletzt SCHLECKER.

Natürlich braucht es viele Initiativen, der Entwicklung im Städtle entgegenzuwirken.

EINE Initiative ist der Wiederholungsantrag 2012 der FREIEN,
die Stadt solle Räume anmieten, denn eine Büchereifiliale oder eine andere städtische Institution könnten dazu BEITRAGEN, den Altstadtkern stärker zu beleben.(Haushaltsantrag)

Unsere Überzeugung:
Hiervon kann ein positives Signal ausgehen; schließlich tut jede einzelne Bewegung Auf dem Graben und drum herum gut.
Bücherei, Eine Welt Gruppe und Aktiv in Waldenbuch signalisieren, dass sie sich mit regelmäßigen Öffnungszeiten in einem Ladengeschäft einbringen wollen.

Das ist toll! Danke!

Zum guten Schluss findet mit den Stimmen von SPD und FREIEN WÄHLERN die Anmietung von Räumen zur Belebung des Städtle dieses Mal eine Mehrheit im Gemeinderat.

Annette Odendahl für die FREIEN WÄHLER