Was ist Doppik?


Und wie kann die Einführung der Doppik statt Kameralistik (doppische statt Kameralistische Buchführung) zu einer veränderten Sichtweise und zu einem veränderten Entscheidungsverhalten von Verwaltung und Gemeinderat führen?
Wie verändert die Doppik den Haushalt der Stadt?
Wie verändert die Doppik auch die Sichtweise der Bürger auf die Finanzen der Stadt?
Diese Fragen sind wichtig, denn auch der Waldenbucher Haushalt muss umgestellt werden - wie übrigens alle kommunalen Haushalte in ganz Baden-Württemberg.
Je früher eine umfassende Information, umso besser.
Die Freien Wähler wollen es genau wissen.

Wir stellten folgenden Haushaltsantrag 2010 und wieder 2011: "Im Sinne frühzeitiger Transparenz wünschen die Freien Wähler für Gemeinderat und Bürgerinnen und Bürger einen Informationsabend zum Thema

Auswirkungen der Doppik auf Waldenbuch". Nun ist es so weit.

Wir freuen uns, dass die Stadt am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr in den Sitzungssaal im Alten Rathaus einlädt.

Der sicher sehr interessante Vortrag soll auch mit praktischen Beispielen auf Waldenbuch eingehen. Wir würden uns freuen, wenn viele Besucher aus der Bürgerschaft Interesse zeigen würden.

Josef Lupion für die Fraktion der Freien Wähler