Hallenbad/ Spielplatz



Einstimmig und gegen den Vorschlag der Stadtverwaltung konnte in der letzten Gemeinderatssitzung verhindert werden, dass aus unserem Hallenbad ein "Aqua-Forum" wird. Nein, nicht an der Angebotsvielfalt sollte sich etwas ändern, sondern nur der Name. Die damit verbundenen Kosten für neue Schilder, Werbung usw. waren wir nicht bereit zu übernehmen. Auch nicht für das Anbringen einer 6000 Euro teuren Folie rein fürs bessere Aussehen. Bei diesen Ausgaben ist der letzte Preisanstieg nicht mehr vermittelbar.

Besser wäre es, den Einsatz der Verwaltung in Richtung Aktivspielplatz zu lenken. Seit Monaten ist das Tarzanklettergerüst abgesperrt und eine Stadt wie Waldenbuch kommt scheinbar nicht an die Kabel der Telekom heran, die für die Kletternetze verwendet wurden. Was für ein Bild entsteht da wohl für die vielen Familien, die inzwischen von nah und fern zu diesem Spielplatz pilgern und enttäuscht werden?

Jürgen Schwab, Freie Wähler Waldenbuch