ZUKUNFTSWERKSTATT ,,FAMILIENFREUNDLICHE KOMMUNE“


Für den Haushalt 2008 mit Blick auf das Jahr 2009 – nach erfolgten Gründung der Bürgerstiftung Waldenbuch im Jahre 2008 – stellte die Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat den folgenden Antrag.
,,Unsere Stadt soll kinderfreundlicher werden“ - getreu diesem Motto beantragen die Freien Wähler, dass sich die Stadt Waldenbuch den Herausforderungen der Zukunft stellt und sich für eine Zukunftswerkstatt ,, Familienfreundliche Kommune“ bewirbt.
Dieser Workshop wird ausgeschrieben und finanziell gefördert von der staatlichen Familienforschung BW sowie der Landesstiftung und dem Statistischen Landesamt.
(…)
Die Stärken und Schwächen der beteiligten Kommune hinsichtlich ihrer Kinderfreundlichkeit werden gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in Form einer Zukunftswerkstatt erarbeitet.
Die Ergebnisse werden im Paket als Aufforderung zum Handeln dem Gemeinderat übergeben.
(gekürzte Fassung)

Unser Antrag fand erfreulicherweise eine große Zustimmung bei den anderen Fraktionen; die Stadtverwaltung unterstützte vorbehaltlos unseren Vorschlag.
Jetzt ist es am 10. Oktober soweit!
Die beteiligten Institutionen, Stadtverwaltung und Gemeinderat freuen sich, wenn viele Waldenbucherinnen und Waldenbucher mitmachen.
Werden auch Sie dabei sein?
Informationen finden Sie auch unter www.familienfreundliche-kommune.de

Persönlich freuen sich die Gemeinderäte der Freien Wähler auf die Hinweise, konstruktive Kritiken, Anregungen und Vorschläge, die wir in der Folge im Gemeinderat aufarbeiten wollen.

Annette Odendahl – für die Freien Wähler im Gemeinderat