Unser Hallenbad soll attraktiver werden!


In der letzten Sitzung des Technischen Ausschuss wurden nochmals die Änderungen zum Babyplanschbecken im Hallenbad vorgestellt. Der Haushaltsantrag der Freien Wähler im Gemeinderat wird nun in den Pfingstferien um gesetzt und mit dem Einbau begonnen.

Die Pläne vom Planungsbüro konnten beim Frühlingserwachen im Neuen Rathaus und in den letzten Wochen auch direkt im Hallenbad angeschaut werden.

Sinnvolle Änderungen, wie z.B. das Umsetzen des Wickeltisches weg von der Wärmebank und der Einbau von Wassersperren zum Spielen für die Kinder wurden noch berücksichtigt. Leider wurde im Gegenzug auf das Wasserspielzeug im Becken verzichtet. Also doch nur wieder ein langweiliges Becken ohne Rutsche oder interessantem Wasserspeier? Hier sollte doch nochmals etwas Kreativität, zusammen mit der Hilfe von unserem engagierten Bäderteam, zu einer attraktiven Lösung führen. Babyschwimmen kann im Planschbecken sowieso nicht stattfinden. Eventuell sollten sich die Planer nochmals in diesen Punkten ihre Kenntnisse bei den Eltern auffrischen.

Alle bereits umgesetzten Neuerungen, wie der neue Kassenautomat und die neuen Schlösser an den Umkleideschränken sind funktionell und machen einen guten Eindruck. Überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie die Zeit bis zu den Umbauarbeiten und danach und besuchen Sie unser Hallenbad!

Jürgen Schwab